direkt zur Navigation | direkt zum Inhalt

Professur Wirtschaftsinformatik, insb. Multimedia Marketing

RSS-Feed DruckversionEinem Freund senden Twitter-Button
Logo der Professur Multimedia Marketing

Neuigkeiten aus der Multimedia und IT-Branche

Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Ein Spiel mit der Ähnlichkeit: Der Banana-Pi-Hersteller SinoVoip bringt zwei ESP32-Boards auf den Markt. Eines gleicht dem BBC Micro:Bit, das andere dem Arduino Uno.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Das Geschäft mit der Cloud läuft für SAP immer besser. Aber der starke Euro bremst das Wachstum beim Weltmarktführer für Unternehmenssoftware.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Die Entwickler des VLC Media Players haben ihre App aus dem Store des Fire TV entfernt. Amazon hatte sich zuvor geweigert, die neue Version der Anwendung abzunicken.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
YouTube hat seine Bemühungen verstärkt, die Plattform von Inhalten zu befreien, die gegen interne Richtlinien verstoßen. Im letzten Quartal 2017 konnten mehr als acht Millionen Videos mit Unterstützung einer Künstlichen Intelligenz gelöscht werden.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Gute Controller sind teuer? Von wegen. Techstage vergleicht sieben Gamepads von No-Name bis Marke, von knapp 6 bis knapp 70 Euro. Der Preis-Leistungssieger kostet weniger als 7 Euro.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
120 Hz sollen Xbox One, Xbox One S und Xbox One X ab Mai an geeigneten Displays ausgeben können. Dazu kommen Gruppen, vereinfachte Jugendschutzeinstellungen und Videobearbeitung vor dem Upload.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Der Internet-Veteran Lycos stellt seinen kostenlosen Mail-Service ein. Künftig gibt es nur noch eine Bezahlversion – doch wer braucht die eigentlich noch?
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Mehrere Hacker-Gruppen zeigen, wie sie in Nintendos Switch einsteigen und beispielsweise Linux mit offensichtlich vollem Hardwarezugriff auf der Spielkonsole laufen lassen.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Seit seiner Reaktivierung scannt das Weltraumteleskop Neowise der NASA den Himmel unter anderem nach potenziell gefährlichen Objekten ab, die auf die Erde stürzen könnten. In den Daten zu Zehntausenden Himmelskörpern gibt es einige.
Dienstag, 24. April 2018 - 22:00 - Heise
Die elektronische Gesundheitsakte soll es behandelnden Ärzten erleichtern, den Krankheitsverlauf nachzuvollziehen und bessere Diagnosen zu stellen. Patientenschützer fordern einheitliche Sicherheitsstandards – und rufen nach dem Staat.

Newsletter

Nutzen Sie unseren Multimedia Marketing Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Hier anmelden!

FH Schmalkalden - Professur Wirtschaftsinformatik, insb. Multimedia Marketing
Fakultät Informatik - Professor Dr. Thomas Urban - Postfach 10 04 52 - 98564 Schmalkalden